WS 2014/15

Modellprädiktive Regelung (04M10-2-PT50)

Es wird im Wintersemester 2014 für alle Masterstudenten der Wirtschaftsingenieurwesens im Modulbereich Fachwissenschaftliche Ergänzung, die Vorlesung Modellprädiktive Regelung angeboten. Die Vorlesung ist für Studenten des Master-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen ausgelegt, steht aber auch anderen Interessierten offen.
 
Kurzbeschreibung:
 
Modellprädiktive Regelung ist eine Methode, mit der Feedback-Regler sowohl für lineare als auch für nichtlineare Systeme mit Hilfe von Optimierungsverfahren berechnet werden können. Wegen ihrer großen Flexibilität ist sie unter den modernen Regelungsalgorithmen vermutlich die Methode mit den meisten praktischen Anwendungen. Es werden unter anderem die theoretischen Grundlagen, die numerischen Aspekte sowie die Anwendungen dieser Methode vorgestellt.
 
Dozent: Prof. Dr. Jürgen Pannek
Termine: Donnerstag 14-16 Uhr, IW3 0210 (Vorlesung), Donnerstag 14-16 Uhr (Übung)
Terminübersicht
Wochentag
Termin
Zeit
Veranstaltung
Raum
Donnerstag
23.10.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
30.10.
12-14
Übung
BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Donnerstag
30.10.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
13.11.
12-14
Übung
BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Donnerstag
13.11.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
20.11.
12-14
Übung
BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Donnerstag
20.11.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
27.11.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
04.12.
12-14
Übung
BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Donnerstag
04.12.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
11.12.
12-14
Übung
BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Donnerstag
11.12.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
18.12.
12-14
Übung
BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Donnerstag
18.12.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
08.01.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
15.01.
12-14
Übung
BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Donnerstag
15.01.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
22.01.
14-16
Vorlesung
IW3 0210
Donnerstag
29.01.
12-14
Übung
BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Donnerstag
29.01.

14-16

Vorlesung
IW3 0210
 
ECTS: 6
Sprache: Englisch
 
Die Anmeldungen sind über StudIP möglich.

Dynamics in Logistics - Basics for Multidisciplinary Approaches (04-M10-L-PT50)

Im Wintersemester 2014 wird für alle Masterstudenten des Wirtschaftsingenieurwesens im Modul Lehrprojekt die Veranstaltung Dynamics in Logistics - Basics for Multidisciplinary Approaches angeboten werden.
 
Kurzbeschreibung:
 
Jede TeilnehmerInnen definiert, zusammen mit einer BetreuerIn, ein Forschungsprojekt innerhalb des Themenfeldes und schließt dieses im abgestimmten Zeitrahmen ab. Die Prüfungsleistung umfasst die Abarbeitung des Projektes, einen Vortrag über die Ergebnisse sowie die Erstellung eines Abschlussberichts. Hierzu finden regelmäßige Betreuungsgespräche statt. Forum für die Präsentationen ist das Interdisciplinary Research Colloquium der IGS, jeweils donnerstags vormittags.
 
Lehrende: Prof. Dr. Jürgen Pannek, Dr. Ingrid Rügge, Jannicke Baalsrud Hauge
Termine: Di 14-16 Uhr, BIBA 1040
Form: Projektplenum
ECTS: 12
Sprache: Englisch
Max. TN-Zahl: 10
 
Die Anmeldung wird über die ELearning Seite möglich sein. Vor Beginn des WS werden die akzeptierten Teilnehmer informiert.
Eine Anmeldung entspricht somit nicht automatisch einer Zulassung zum Projekt.

Modeling, Analysis, and Control of Dynamics in Logistics (04-M10-1-MET22)

Im Wintersemester 2014 wird für alle Masterstudenten des Wirtschaftsingenieurwesens im Modulbereich 1 und für alle Masterstudenter der Produktionstechnik der Vertiefungsrichtung Industrielles Management im Wahlpflichtbereich die Vorlesung Modeling, Analysis, and Control of Dynamics in Logistics angeboten.
 
Kurzbeschreibung:
 
Die Veranstaltung zielt darauf ab, Studenten an die derzeitige Forschungsgrenze im Bereich Logistik zu führen. Der Fokus liegt hier auf der Dynamik logistischer Systeme und gliedert sich in folgende Punkte:
 
1. Überblick über logistische Systeme und Prozesse
2. Dynamische Modelle auf verschiedenen Aggregationsebenen
3. Warteschlangentheorie und -modelle
4. Ereignis-diskrete Simulation
5. Zeitdiskrete Flussmodelle und Systemanalyse
6. Reglerentwurf und kontinuierliche Flussmodelle
7. Topologie der Modellierungsansätze
 
Lehrende: Prof. Dr. Freitag, Prof. Dr. Pannek, Dr. Becker
Form: Vorlesung mit Übung (wöchentlich 2 Std)
Prüfung: Fallbeispiel, Vortrag und Ausarbeitung
Termin: Mo 12-14 Uhr
Ort: BIBA Auditorium und BIBA IPS Labor 1
ECTS: 3
 
Die Anmeldungen sind über Stud.IP möglich.