SS 2015

Optimierung wirtschaftswissenschaftlicher Prozesse (04-M10-2-PT16)

Im Sommersemester 2015 wird die Vorlesung Optimierung wirtschaftswissenschaftlicher Prozesse angeboten. Die Vorlesung ist für Studenten des Master-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen ausgelegt, steht aber auch anderen Interessierten offen.
 
Themen der Vorlesung:
 
Die Vorlesung gliedert sich in einen Grundlagen- und einen Anwendungsteil. Der Grundlagenteil umfasst die Themen
  • Penalty- und Multiplikator-Verfahren
  • SQP und Innere Punkte Verfahren
  • Dualität, Sensitivität und Parametrische Optimierung
  • Ganzzahlige Verfahren und Heuristiken
und der Anwendungsteil betrachtet die Probleme
  • Produktion und Lagerhaltung
  • Instandsetzung und Ersatz
  • Investition und Finanzierung
  • Resourcenmanagement
Vorlesungstermine:
    Donnerstag, 10-12 Uhr
    BIBA, Raum 1020
Labortermine:
    Donnerstag, 14-16 Uhr
    BIBA, Raum IPS Labor 2
Vorlesungsbeginn:
    16.04.2015

Modellierung und Systemidentifikation (04-M10-2-PT15)

Im Sommersemester 2015 wird die Vorlesung Modellierung und Systemidentifikation angeboten. Die Vorlesung ist für Studenten des Master-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen ausgelegt, steht aber auch anderen Interessierten offen.
 
Themen der Vorlesung:
 
  • Modellierung technischer, wirtschaftlicher und evolutionärer Systeme
  • Struktur des Identifikationsprozesses
  • Least Square Schätzer
  • Maximum-Likelihood Methode und Bayes Schätzer
  • Dynamische Systeme
  • Modellauswahl und Validierung
  • Kalman Filter
Vorlesungstermine:
    Montag, 10-12 Uhr
    BIBA, Raum 1030
Labortermine:
    Montag, 12-14 Uhr
    BIBA, Raum IPS Labor 2
Vorlesungsbeginn:
    13.04.2015

Dynamics in Logistics - Basics for Multidisciplinary Approaches (04-M10-L-PT50)

Im Sommersemester 2015 wird für alle Masterstudenten des Wirtschaftsingenieurwesens im Modul Lehrprojekt die Veranstaltung Dynamics in Logistics - Basics for Multidisciplinary Approaches angeboten werden.
 
Kurzbeschreibung:
 
Jede TeilnehmerInnen definiert, zusammen mit einer BetreuerIn, ein Forschungsprojekt innerhalb des Themenfeldes und schließt dieses im abgestimmten Zeitrahmen ab. Die Prüfungsleistung umfasst die Abarbeitung des Projektes, einen Vortrag über die Ergebnisse sowie die Erstellung eines Abschlussberichts. Hierzu finden regelmäßige Betreuungsgespräche statt. Forum für die Präsentationen ist das Interdisciplinary Research Colloquium der IGS, jeweils donnerstags vormittags.
 
Lehrende: Prof. Dr. Jürgen Pannek, Dr. Ingrid Rügge, Jannicke Baalsrud Hauge
Termine: Di 14-16 Uhr, BIBA 1040
Form: Projektplenum
ECTS: 12
Sprache: Englisch
Max. TN-Zahl: 10
 
Die Anmeldung wird über die ELearning Seite möglich sein. Vor Beginn des WS werden die akzeptierten Teilnehmer informiert.
Eine Anmeldung entspricht somit nicht automatisch einer Zulassung zum Projekt.

Implementation von Logistikszenarien in einer diskreten Simulation (04-M10-L-PT65)

Im Sommersemester 2015 - Wintersemester 2015/2016 wird für alle Masterstudenten des Wirtschaftsingenieurwesens im Modul Lehrprojekt die Veranstaltung Implementation von Logistikszenarien in einer diskreten Simulation angeboten werden.
 
Kurzbeschreibung:
 
In diesem Lehrprojekt sollen in verschiedenen Gruppen verschiedene Logistikszenarien entworfen, implementiert und ausgewertet werden. Hierbei werden die Grundlagen der diskreten Simulation anhand des Entwurfs und der Implementierung des jeweiligen Szenarios vermittelt. Die Implementierung wird mit Hilfe des diskreten Event-Simulators adevs in C++ und Qt durchgeführt. Darüber werden durch Auswertungen und Evaluierung der Simulationsergebnisse Kenntnisse im Bereich der Stochastik und statistische Auswertungsmethoden aufgebaut.
 
Lehrende: Prof. Dr. Jürgen PannekTobias Sprodowski
Termine: Do 12-14 Uhr, BIBA IPS2
Vorbesprechung: 12.03.2015, 15 Uhr, BIBA 1020
Form: Projektplenum
ECTS: 12
Sprache: Deutsch
Max. TN-Zahl: 12